Da Need for Speed Hot Pursuit in den Startlöchern steht, habe ich für
euch eine kleine Vorschau zusammengebastelt.

Die Story: „Cops gegen Racer! Racer gegen Cops!“
Ihr könnt als Cop oder Racer in sechs verschiedenen Modi actionreiche Rennen fahren.

Diesmal hat Electronic Arts die Entwickler der Burnout-Rennspiele Criterion Games
an Bord geholt, um der Need for Speed-Serie nach den schlechten Bewertungen
der letzten Jahre, neuen Glanz zu verleihen. Release ist am 19. November 2010.

Die Spielvarianten

Cops

Hot Pursiut
Euer Ziel ist es, innerhalb einer festgelegten Renndistanz, möglichst viele Raser zur Strecke zu bringen.

Interceptor
Hier jagt ihr als Elite-Einheit nur einen einzigen Raser. Aber aufgepasst! Die Kerle kennen sich aus in Seacrest County.

Rapid Response
Ihr werdet als Cop zu einem Einsatz gerufen. Fahrt innerhalb einer vorgegebenen Zeit an den Einsatzort. Achtung! Auf den Weg dorthin müsst ihr darauf achten, möglichst wenige Schäden am Wagen und Umgebung zu verursachen, sonst drohen Zeitstrafen.

Weapons & Equipment
EMP, Helikopter, Strassensperre, Nagelband

Racer

Highway Battle
Die Königsdisziplin in Need for Speed Hot Pursiut, dürfte einigen von uns noch aus Need for Speed Undercover in Erinnerung sein. Diesmal mischen die Cops auch noch kräftig mit. Nichts für schwache Nerven, es erfordert höchste Konzentration und präzises Fahren.

Race
Von der Polizei geduldete Rennen, also keine Cops auf der Piste. Eine Gefahr lauert dennoch: ziviler Verkehr!

Time Trial
Ein Rennen gegen die Uhr für die Racer Fraktion. Fahre innerhalb einer vorgegebenen Zeit von A nach B

Weapons & Equipment
EMP, GPS-Störsender, Nagelband, Turbo