Need for Speed Carbon Benchmark mit Fraps

– Spiel (Retail v1.2) und kumulativen Patch 1.4 installieren
– Optional: Ordner „Movies“ umbenennen, damit das Spiel schneller startet
– Fraps aufrufen und „Stop Benchmark automatically after“ auf 40 Sekunden
  stellen
– Spiel starten und unter OptionenVideo mit „2″ in den erweiterten Modus
  wechseln
– Videoeinstellungen wie folgt vornehmen:

o Anti-Aliasing: Off
o Texture Filtering: Trilinear
o Shader Detail: High
o V-Sync: Off
o World Detail: Maximum
o Road Reflection Detail: High
o Car Detail: High
o Car Reclection Update Rate: High
o Rain: On
o Visual Treatment: High
o Motion Blur: On
o Particle System: On

– In den Quickrace-Modus wechseln und die Strecke „Salazar Street“ wählen
– Danach folgende Spieleinstellungen vornehmen:

o Game Mode: Solo
o Tracking Mode: Unranked
o Difficulty: Medium/Easy
o Crew-Mitglieder: Off
o Traffic Level: None
o AI Opponents: 0
o Aufholen: An
o NOS: An

– Als Wagen den Mazda RX8 auswählen (einmal Pfeil runter)
– Als Getriebe: Automatik
– Sobald das Laden beendet ist und die Videosequenz startet, Fraps aktivieren
– Das erste Stück der Strecke auf den Pflastersteinen zurücklegen
– Wenn diese Enden, versuchen in der linken Spur der beiden rechten Spuren zu
  bleiben (genau rechts neben der gelben Linie) bis Fraps wieder eingeblendet wird
– Mit ALT+F4 das Spiel beenden und das Ergebnis im Frapslog.txt ablesen

Anmerkungen:

FSAA und AF immer im Treiber einstellen
Spielbarkeitsgrenzen Need for Speed Carbon: 0-20 Fps. 20-30 Fps. 30-X Fps.

Quelle: Heft-DVD PC-Games Hardware 09/2008

Link: Fraps 2.9.4